Unfall auf der L155 zwischen Papiermühle und Neumagen

Unfall auf der L155 zwischen Papiermühle und Neumagen

Auf der Landesstraße 155 hat sich am 16. Oktober ein Verkehrsunfall ereignet. Ein 20 Jahre alter Mann aus dem Hunsrük ist auf der L155 von Papiermühle kommend in Richtung Neumagen unterwegs gewesen. Ausgangs einer Rechtskurve war er wohl zu schnell, verlor die Kontrolle über seinen Pkw, durchbrach die Schutzplanke und schleuderte in die Böschung. Zuvor entwurzelte der Pkw noch einen ca. 20 cm dicken Baum(stamm), bevor der VW Polo mit Totalschaden zur Endlage kam. Möglicherweise dank Sicherheitsgurt zusammen mit anderen, passiven und aktivierten Sicherheitseinrichtungen hat der junge Mann nur leichte Verletzungen davongetragen. Er konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Das Wrack musste durch einen Kranwagen geborgen und abgeschleppt werden. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf ca. 10.000 Euro.