Trier: Die Polizei sucht Zeugen nach Körperverletzung

Pressemitteilung:

Trier: Die Polizei sucht Zeugen nach Körperverletzung

Bei dem Versuch, einen Streit zwischen einer 15-Jährigen und einem 20-jährigen Trierer zu schlichten, wurde ein 33-Jähriger am Samstag, 30. Dezember, im Bereich des Simeonstiftplatzes in Trier angegriffen und verletzt. Die Polizei sucht dringend nach Augenzeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

Der 33-jährige Zeuge bemerkte zwischen 14.20 Uhr und 14.30 Uhr einen Streit zwischen einer jungen Frau und einem Mann. Als der Zeuge sich schlichtend in den Streit einmischte, stieß der unbekannte Mann ihn zu Boden und verletzte ihn dabei. Sowohl die junge Frau als auch ihr Begleiter verließen anschließend den Simeonstiftsplatz.

Dank eines weiteren Zeugen konnte die Polizei die beiden Personen schnell aufgreifen und identifizieren.

Die Polizei sucht darum dringend weitere Zeugen, die entweder Angaben zur Auseinandersetzung zwischen der jungen Frau und dem 20-Jährigen oder dem anschließenden Vorfall mit dem 33-jährigen Schlichter machen können.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden – Telefon: 0651/201575-0.

Die nächsten Events

Neuste Bildergalerien