Nach Ostern weitere Einschränkungen im Bahnverkehr zwischen Mainz und Bingen

Nach Ostern weitere Einschränkungen im Bahnverkehr zwischen Mainz und Bingen

Nächtliche Ausfälle und ersatzweisem Busverkehr bei den vlexx-Linien RE 3 und RB 33 vom 03. bis 09. April 2018  

Mainz, 26.03.2017

Unmittelbar im Anschluss an die Baumaßnahmen durch die DB Netz AG zwischen Gau-Algesheim und Bingen bis zum 03. April kommt es dann bis zur Nacht von Sonntag, dem 08. April auf Montag, dem 09. April 2018 aufgrund von weiterer Bauarbeiten im Bahnhof Gau-Algesheim zu Einschränkungen im Fahrplan der Regionalexpress-Linien RE 3 (Frankfurt/Main – Mainz – Saarbrücken) sowie bei der Regionalbahn-Linie RB 33 (Idar-Oberstein – Mainz).

In den Nächten entfallen einzelne Züge im Streckenabschnitt Mainz – Bingen in beiden Richtungen. Ein Ersatzverkehr ist eingerichtet.

RB 33 (Idar-Oberstein – Mainz)

Einzelne Züge entfallen im Abschnitt Mainz bis Gau-Algesheim und teilweise auch zwischen Mainz und Bingen sowie Bad Kreuznach in beide Richtungen. Ersatzverkehre mit Bussen sind eingerichtet, teilweise können auch Züge der MittelrheinBahn genutzt werden. 

RE 3 (Frankfurt – Saarbrücken)
Der letzte RE 3-Zug um 22:24 Uhr ab Frankfurt Hauptbahnhof entfällt zwischen Mainz und Gau-Algesheim. Fahrgäste fahren ab Mainz mit der MittelrheinBahn bis Ingelheim und dann weiter mit dem Bus nach Gau-Algesheim. Dort wird seitens der vlexx GmbH der Umstieg auf den Regionalexpress nach Saarbrücken gewährleistet. Dieser Zug fährt wegen der Anschlussaufnahme nach einem anderen Fahrplan und hält zusätzlich in Gensingen-Horrweiler und Ockenheim sowie ab St. Wendel bis Saarbrücken an allen Unterwegsbahnhöfen mit Ausnahme Jägersfreude.

In der Gegenrichtung fährt der Zug mit Abfahrt um 21:12 Uhr ab Saarbrücken nur bis Gau-Algesheim. Dort besteht Anschluss an einen Bus bis Ingelheim, wo wiederum Anschluss an die MittelrheinBahn (RB 26) bis Mainz besteht.

Fahrgäste werden gebeten, die abweichenden Fahrzeiten auch bei den Angeboten der DB Regio der MittelrheinBahn bei ihrer Reiseplanung zu berücksichtigen.

Weitere Informationen zum Fahrplan erhalten Fahrgäste unter www.vlexx.de sowie unter der vlexx-Hotline 06731 / 999 27-27. Zudem sind die Baustellenfahrpläne in der elektronischen Fahrplanauskunft der Verkehrsverbünde RNN (www.rnn.info), RMV (www.rmv.de) und saarVV (www.saarvv.de) sowie bei der Deutschen Bahn (www.bahn.de) abrufbar.

Alle Angaben ohne Gewähr.