Idar-Oberstein: Verkehrsunfall auf der L175 – Fahrer war alkoholisiert

Pressemitteilung:

Idar-Oberstein: Verkehrsunfall auf der L175 – Fahrer war alkoholisiert

Am Abend des 23.12.2017 kam es auf der L175 zwischen dem Stadtteil Tiefenstein und Herborn zu einem Verkehrsunfall. Zwei Fahrzeuge befuhren die Strecke in Richtung Herborn, als ein Reh die Fahrbahn kreuzte. Der 34-jährige Fahrer des ersten Fahrzeuges musste deswegen leicht abbremsen, was von dem 36-jährigen Fahrzeugführer des nachfolgenden Fahrzeuges zu spät bemerkt wurde. Er fuhr auf das erste Fahrzeug auf und verursachte dadurch Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme konnten die Beamten zudem feststellen, dass der Unfallverursacher alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,69 ‰. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ist die Folge.

Neuste Bildergalerien