Handtaschenraub mit verletzter Person in Trier

Trier: Handtasche geraubt – Opfer verletzt

In der Nacht vom 19. November hat ein bis zu diesem Zeitpunkt unbekannter Täter eine 34-jährige Passantin in der Kochstraße (Trier) überfallen. Die Tat hat sich um 3 Uhr ereignet. Der Täter entriss ihr die Handtasche und verletzte die Frau im Gesicht, als diese sich zur Wehr setzte.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:
- ca. 30-40 Jahre alt
- er trug zur Tatzeit eine dunkle Jacke mit fellbesetzter Kapuze und eine dunkle Strickmütze,

Er flüchtete anschließend in Richtung Hauptbahnhof. Geraubt wurde eine Handtasche der Marke „Liebeskind“ mit einer geringen Menge Bargeld und persönlichen Dokumenten.

Hinweise können an die Kripo Trier unter der Telefonnummer 0651/9779-2290 gerichtet werden.