Beeinträchtigung im Bahnverkehr durch Sturmtief „Frederike“ möglich

Pressemitteilung:

Beeinträchtigung im Bahnverkehr durch Sturmtief „Frederike“ möglich

Mainz, 17.01.2017

Nach der aktuellen Prognose des Deutschen Wetterdienstes zieht ab der kommenden Nacht und im Verlauf des morgigen Donnerstag das Sturmtief „Friederike“ von Norden kommend über Rheinland-Pfalz, Hessen und das Saarland. Dadurch kann es zu Beeinträchtigungen an der Infrastruktur und zu Einschränkungen im Zugverkehr von vlexx kommen.

Seitens vlexx wurden Vorbereitungen getroffen, um im Bedarfsfall Maßnahmen wie Verminderung der Streckengeschwindigkeit oder auch bei Notwendigkeit der teilweisen Einstellung des Zugverkehrs zu veranlassen. Das Fahrpersonal wurde zu besonderer Aufmerksamkeit aufgerufen. Die Reisenden werden darum gebeten, sich vor Fahrtantritt am morgigen Donnerstag über die aktuelle Wetter- und Verkehrslage zu informieren.

Aktuelle Informationen zu den vlexx-Zügen erhalten Fahrgäste direkt unter www.vlexx.de